1. Lauf Hegau-Bodensee-Crossserie 2012/2013

  • von

Die Laufserie am Hegau und Bodensee geht dieses Jahr in ihre 35. Auflage. Nachdem ich bereits im Vorjahr in Stockach und Radolfzell an den Start gegangen bin, wollte ich auch dieses Jahr an der Serie teilnehmen. 

Die Anfahrt zum Start gestaltete sich etwas schwieriger, da die Kreuzung der B33 nach Konstanz derzeit neustrukturiert wird und auch an diesem Sonntag die Teerarbeiten in vollem Gange waren. Man musste am Braun Möbelhaus parken und sich dann zu Fuß zum Start aufmachen. Dieser lag ca. 1km entfernt am Waldrand. Nach dem kurzen Nachmeldeprozedere hieß es noch kurz warmlaufen. Am Start war auch eine lustige Gruppe von Läufer im Anzug, welche bis in die Morgenstunden noch den 30.sten Geburtstag eines Freundes gefeiert hatten. Pünktlich um 10.40 Uhr erfolgte der Start. Es gingen ca. 150 Läufer auf die 3,5 bzw. 7 Kilometer lange Strecke.

Nach einer kurzen Einlaufphase folgte bereits der erste steile Anstieg. Wie es sich für einen Crosslauf gehört mit ordentlich Matsch und nassem Laub. Diese knackigen 100 Meter gingen dann sofort in einen bergab verlaufenden Schotterweg über, auf welchem man sehr gut Tempo machen konnte. Vorbei an einer Pferdekoppel ging es kurz vor Hegne wieder in den Wald hinauf. Hier folgte ein zweiter sehr steiler und vor allem sehr langer Anstieg. Beim ersten Mal übernahm ich mich ein bisschen an diesem Anstieg und mir fehlte dann die Kraft, auf dem folgenden Stück das wieder bergab führte, ordentlich Tempo zu machen. Diese Runde musste zwei Mal bewältigt werden. Auf der zweiten Runde ging ich diesen zweiten Berg etwas langsamer an um dann bergab gut Tempo zu machen. Nach 32:05 Minuten hatte ich die knapp 7 Kilometer absolviert. Leider reicht selbst diese schnelle Zeit bei den Crossläufen nicht um weiter vorne zu sein. Somit wurde ich 56. Gesamt und 12. von 16 in meiner Altersklasse.

Hier die Strecke:

Download file: activity_247239622.gpx [table “8” not found /]

Und noch ein paar Bilder:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.